1. September 2020

Online Kongress "Stunde der Menschheit" vom 28.09.2020 bis 05.10.2020

Auf Dich wartet ein einzigartiger Online-Kongress mit über 30 wundervollen Expert*innen, an dem Du kostenlos teilnehmen kannst.

STUNDE DER MENSCHHEIT - WARUM DIE WELT DICH JETZT BRAUCHT

Start: 28.09.2020, um 17:00 Uhr → Dauer: bis 05.10.2020 

Wenn Du spürst, dass es für Dich an der Zeit ist, jetzt einen mutigen Blick auf dein Mensch-Sein und die damit einhergehenden Herausforderungen und Möglichkeiten zu werfen, dann bist du bei diesem kostenfreien Online-Kongress genau richtig.

Im Zuge dieses inspirierenden und bewegenden Events erfährst Du, was es bedeutet,

  1. • einen ganz neuen Zugang zu Dir selbst zu entwickeln
  2. • die Angst vor einer unsicheren Zukunft in neue Perspektiven zu verwandeln
  3. • zu erkennen, wer Du wirklich bist und was Dich in Wahrheit ausmacht
  4. • den Weg Deines wahren Potenzials und Deiner Bestimmung zu gehen 
  5. • Dein inneres Gleichgewicht zurückzuerlangen
  6. • einen klaren Fokus auf das Wesentliche zu richten
  7. • Deinem Leben mehr Lebendigkeit zu geben
  8. • die Kraft Deines Bewusstseins dafür zu nutzen, Dein Leben neu zu gestalten
  9. • als Mensch jetzt Deinen einzigartigen Beitrag zu leisten

Nach den Interviews wirst Du erkennen, dass Dein Menschsein eine tiefe Bedeutung hat und Du hier bist, um einen Unterschied zu machen.

Du wirst wissen, dass es nicht länger darum gehen kann, irgendetwas zu tun, sondern aus Deinem tieferen Sein heraus das zu verwirklichen, weshalb Du hier auf der Erde bist.

Du wirst erfahren, warum es jetzt so wichtig ist, Täuschungen bewusst wahrzunehmen, frei zu denken, mutig zu fühlen und achtsam zu handeln. Habe den Mut, wirklich authentisch zu sein und in Deine volle Größe zu kommen. So kannst Du Dir selbst, anderen Menschen und dem Leben liebevoll gerecht werden.


Verpasse diesen wichtigen Kongress zum Thema "Mensch-Sein in dieser besonderen Zeit" auf keinen Fall und melde Dich jetzt gleich hier kostenfrei an: 


https://stunde-der-menschheit.com/gayala/






8.Juni 2020

#healingproject

"Corona markiert einen Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit. Nie zuvor kamen so viele erschreckende Fakten ans Tageslicht, niemals waren sich Menschen so uneins über die Wahrheit und so zerstritten und gespalten. Es scheint, als würden wir in unterschiedlichen Parallell-Universen leben. Höchste Zeit, das Leid zu beenden und die Verletzungen zu heilen, damit endlich etwas Neues entstehen kann."

Mein neuestes Projekt mit dem Titel "healingproject" ist gestartet und wird die Heilung der Menschen durch künstlerische Beiträge thematisieren. Zusätzlich dazu wird ein Buch erscheinen, dass sich dem Thema "Führen mit Liebe" widmet und damit als Inspiration für Führungskräfte dient, die heilsame Unternehmenskulturen entwickeln möchten. In Kooperation mit Dr. Andrea Gillert, Life- und Business-Coach  vom Zentrum für Potenzialentfaltung in Kassel entsteht ein Podcast-Reihe, die sich der Heilung von männlichen und weiblichen Anteilen in uns widmet. Das neue Zeitalter hat begonnen, auch wenn da draussen noch ein Kampf zu toben scheint. Wir sind schon dabei, dass "Neue" zu erschaffen und sind fokussiert auf Liebe, Heilung und eine neue Welt, in der wir Menschen endlich unser Potenzial leben können. Wir sind sehr gespannt, was sich nun alles entfalten möchte und welche Wunder folgen werden. Lasst uns die Welt und die Menschheit heilen und endlich Frieden in unseren Herzen finden.

4.März 2020

Brust raus goes KASPA

Am 4. März eröffneten wir unsere Ausstellung in der Kasseler Sparkasse. 320 Anmeldungen und gute Stimmung waren das Ergebnis unserer Vorbereitungen, die durch die Gleichstellungsbeauftragen unterstützt wurden, um eine thematisch passende Ausstellung zu ermöglichen. Gezeigt werden Fotos, Bilder, Skulpturen mit frechen, ironischen, humorvollen, sinnlichen und kritischen weiblichen Positionen.

Eine besondere Freude war für mich den "Aschenputteltaler" sowie mein " Geldwesen" auszustellen und meine Preise in BTC auszuzeichnen, um Menschen dazu anzuregen, über da Geldsystem nachzudenken.

Parallel dazu wird ein Exponat der Ausstellung in Barcelona gezeigt.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

18. Januar 2020

Folge dem Weg der Göttin!

Workshop für Frauen

Du möchtest das neue Jahr für Dich nutzen und so richtig durchstarten?

Dann melde Dich zu meinem Workshop an.

Erlöse Dich aus der Opferrolle, entdecke Deine Selbstwirksamkeit und Deine schöpferische Power. Du bist stark, liebenswert und großartig! Lerne an Dich zu glauben und Deine Potenziale voll zu leben.

In diesem Workshop erhältst Du wichtige Informationen und Inspirationen, um Deine Weiblichkeit zu stärken, Deine Selbstliebe zu fördern und Dein Selbstbild zu verbessern.

Anmeldung unter:


https://www.eventbrite.de/e/folge-dem-weg-der-gottin-tickets-83053672771?aff=ebdssbdestsearch

Juli 2019

#BRUST RAUS

Am Samstag den 13. Juli war die Eröffnung der  Ausstellung BRUST RAUS in der d:gallery in Kassel, Schönfelder Straße 41 B

Ein Kunstprojekt von sieben Künstlerinnen aus Kassel zum Thema Weiblichkeit. In der Ausstellung offenbart sich das Unsichtbare - die verborgenen, weiblichen Lebenswelten, die fernab von Schönheitsidealen, Kriegen und Klimakatastrophen tief in jeder von uns existieren. Körperliche, seelische und spirituelle Dimensionen werden ebenso berührt wie kulturelle und gesellschaftliche Einflüsse mit ihren Folgewirkungen auf das weibliche Selbstverständnis. Jede Künstlerin setzt eigene Akzente, die in ihrer Gesamtheit für eine wertschätzende und würdigende Betrachtung weiblicher Existenz förderlich ist.

Der künstlerische Prozess mutet wie eine Forschungsreise zur weiblichen Identität an, die offenbar noch, fern von vaterrechtlichen Normen und Regeln, tief im Verborgenen existiert. Es entsteht eine Ahnung, was Weiblichkeit im tieferen Sinne bedeutet und ist eine Annäherung an die Wahrheit, der sicherlich weitere folgen werden, denn der Prozess geht weiter. Zu sehen sind freche, ironische, humorvolle, sinnliche und kritische feminine Positionen in unterschiedlichen künstlerischen Medien.

Teilnehmende Künstlerinnen:

Gabriele Schettler,Ingried Siebrecht-Lehmann, Claudian Bressem,Bele Kreiß,Gayala Ricoletti, Angelika Oft-Roy und Irene Greinke.

Während der Ausstellung finden Lesungen, Konzerte, Performances und Besucherführungen statt.





Weitere Infos unter:

https://brust-raus.jimdosite.com/ Ausstellungsdauer 13. Juli bis 3. August Fr-So 15-19 Uhr und nach Vereinbarung

Fotos: Andreas Berthel und Reimund Lill, 2019

--------------------------------------------------------------------

November 2018

#openyourheart

Ein Kunstprojekt mit meiner liebsten Künstlerfreundin Eva Bramon. Gemeinsam haben wir am Sonntag den 18. November 2018 unsere Vernissage dem Thema:

Herzöffnung gewidmet.

Gedanken dazu:

Viele Menschen sind so enttäuscht, verbittert und gedehmütigt, dass sie ihr Herz verschlossen und zugemauert haben. Die Altlasten der "schwarzen Pädagogik" und der Nazierziehung haben ihren Teil dazu beigetragen, dass sich Menschen entwürdigt und entwertet fühlen. Unsere gesamte Kultur ist durchzogen von Entwürdigung, Herzlosigkeit und mangelnder Empathie. Achtsamkeit im Umgang mit uns selbst und anderen fehlt.

Deutschland- Land der verletzten Herzen.

Aus unserer Sicht  geht es in der heutigen Zeit darum, genau diese Verletzungen zu heilen. Unser "natürlicher Selbstwert" ist frei von Leistungskonditionierungen. Es gilt zu erkennen, dass wir wertvoll sind, weil wir lebendig sind und nicht, weil wir extrem viel leisten und gut funktionieren.

In der Ausstellung zeigen wir die Ergebnisse unseres inneren kreativen Spiels mit Farben und Formen und Worten. Die entstandenen Bilder und Skulpturen zeigen die Buntheit, Fantasie und Lebendigkeit von zwei Künstlerinnen, die sich von der künstlerischen Doktrin befreit haben und selbstbestimmt ihrem eigenen künstlerisch-spirituellen Pfad folgen.  Wir möchten Menschen dazu anregen, die eigene Wertschätzung zu zelebrieren und sich anzunehmen wie und was wir sind: geistige Wesen, die kreativ und liebevoll sind.

Aschenputtels Heilung

In der Lesung "Aschenputtels Heilung", der Neuversion des Märchen Aschenputtel, war der Impuls, vorallem die Frauen zu inspirieren in sich zu gehen und ihre Selbstliebe zu entwickeln ohne auf die Rettung durch den Prinzen zu hoffen. Weg von den Illusionen vergangener Zeiten, der Prinz würde schon "alles gut machen", geht es darum, die eigene Individuation voranzutreiben und in Eigenverantwortung die Selbstliebe zu fördern.


Im Umgang mit uns selbst und anderen wirken noch immer Mechanismen, die uns weg von unserem Seelenplan hin zu einem "künstlichen Selbst" bringen. Es ist wichtiger, was wir im AUSSEN darstellen, wieviel wir verdienen, welches Auto wir fahren und wieviel Anerkennung wir von anderen bekommen. Doch auch wir merken zunehmend, dass Geld und Status allein nicht glücklich machen.


Psychologen wie Peter Lauster (Lass der Seele Flügel wachsen) berichteten schon in den 80 er Jahren darüber, dass die Menschen in unserem Land wenig Bereitschaft  zeigen, sich mit ihrem INNERsten zu beschäftigen. Gefühle werden verdrängt, Bedürfnisse nicht wahrgenommen und die innere Leere durch Konsum gefüllt.

Die "NEUE ZEIT" braucht Menschen, die in Balance sind, in ihrer wahre Kraft und Herzlichkeit. Menschen, die dankbar und voller Güte sind statt voller Neid, Eifersucht und Hass. Sie braucht Menschen, die ihrer Leidenschaft folgen und ihre Potenziale (Seelenpläne) umsetzen und ihre Träume verwirklichen.

Die eigene Leidenschaft zu spüren und ihr zu folgen ist es, was das Leben lebenswert macht, denn dadurch erhalten alle Handlungen Tiefe und Geistigkeit, die in unserer Welt verloren gegangen sind. "Das Herz in der Hand" ist ein schönes Bild, dass unsere Bereitschaft symbolisiert uns dem Leben hinzugeben und uns zu verschenken anstatt nach dem Beneffit für uns zu fragen. Wir sind keine "Huren" die sich verkaufen, sondern Seelen, die Liebe und Schönheit in die Welt bringen möchten und jede von ihnen hat ihre ganz einzigartige Aufgabe auf dieser Welt.

Wir wollen mit diesen Inspirationen dazu anregen in sich hinein zu schauen, und die eigenen Entwürdigungen und Verletzungen zu erkennen, um sie  anzunehmen, zu vergeben und zu heilen. Und natürlich Freude in die Welt zu bringen, in dem Menschen anderen Menschen etwas Nettes sagen.


In der Hoffnung, die Welt ein bißchen schöner zu machen, hatten wir einen inspirierenden Start und wünschen uns, dass sich sehr viele Menschen daran beteiligten und  Freude und Heilung in die Welt bringen.

#openyourheart Teil 2 Online Aktion



Nehmen Sie an dieser Kunstaktion teil , in dem Sie sich die Herzchenvorlage herunterladen, auf festes Papier ausdrucken, ausschneiden und beschriften mit Sätzen wie:

Du bist wertvoll

Du bist einzigartig

Du bist liebenswert

Es ist schön, dass Du in meinem Leben bist

Du bist kostbar

Du bist zauberhaft

Du bist wunderbar

Dann verschenken Sie eines dieser Herzen an einen anderen Menschen, machen ein

Selffi von der Aktion und posten es bei Instagram unter dem Hashtag #openyourheart

Ich wünsche Ihnen ganz viel Freude bei der Aktion.

Möge unsere Welt damit schöner und liebevoller werden!

Bringt Freude in die Welt!


Vorlage
openyourheart
Herzöffnungsprojekt Vorlage Kopie_2.jpg (1.66MB)
Vorlage
openyourheart
Herzöffnungsprojekt Vorlage Kopie_2.jpg (1.66MB)
E-Mail
Anruf
Karte
LinkedIn